EGON KUHN GESCHICHTSWERKSTATT IM FREIZEITHEIM LINDEN e.V.


I. Lindener Arbeitersport-Olympiade der Neuzeit

Das Freizeitheim schätzt sich glücklich, im September die Wanderausstellung „Der andere Fußball: 100 Jahre Arbeiterfußball – 125 Jahre Arbeitersport“, die bereits in anderen großen Städten auf ein breites Interesse gestoßen ist, präsentieren zu können. Gleichzeitig lädt die Egon Kuhn Geschichtswerkstatt die Besucher ein, in die untergegangene Welt des Lindener Arbeitersports und seiner zahlreichen Vereine einzutauchen. Schnell war die Idee von einer "Arbeitersport-Olympiade" geboren, die von den Vereinen begeistert aufgenommen wurde. Zahlreiche ehrenamtliche Helfer stellten innerhalb kürzester Zeit unbürokratisch ein Programm auf die Beine, das die Geschichte ihrer Vereine und die Geschichte des Arbeitersports in Linden mit gegenwärtigen Sportveranstaltungen auf den Sportplätzen in der Umgebung und Vorträgen über die zukünftigen Perspektiven des Sports im Freizeitheim Linden verwebt. Die Egon Kuhn Geschichtswerkstatt dankt allen teilnehmenden Vereinen und Referenten für ihr selbstloses Engagement. Im Zuge dieser Veranstaltungsreihe planen wir außerdem einen Dokumentarfilm und eine ausführliche Broschüre über den Arbeitersport in Linden, die nächstes Jahr erscheinen soll.



Samstag, 27.August 2022 ab 11:00 Uhr auf dem Sportgelände von Odin Hanover, An der Graft 1 - 30167 Hannover

Große Eröffnungsfeier

Wir freuen uns sehr, dass sich Odin Hannover bereit erklärt hat, seine großartigen Sportanlagen für einen einmaligen Wettkampftag zur Verfügung zu stellen. Der traditionelle Rugby-Verein hat nach der Zerschlagung des Arbeitersports die Freien Turner Hannover bei sich aufgenommen und dadurch viele Sparten hinzugewonnen. Programmpunkte sind:


  • festliche Eröffnung mit dem Einmarsch der teilnehmenden Vereine
  • sportliche Wettbewerbe im Fußball, Rugby, Beach-Tennis und Pétanque
  • geselliges Beisammensein zum Ausklang

Bitte verzichtet auf das Mitbringen von Speisen und Getränken - es gibt vor Ort eine ausgezeichnete Gastronomie mit fairen Preisen.



Sonntag, 28. August 2022 ab 10:30 Uhr im Volksbad Limmer, Stockhardtweg 6, 30453 Hannover

Wettkampftag bei Waspo 98

Waspo Linden ist ein ganz besonderer Verein. Ihm gelang es, sowohl Deutscher Arbeitersportmeister als auch Deutscher Meister im DSV zu werden. Die Wasserballer spielen um 11:00 Uhr gegen SG Aegir/Langenhagen.



Samstag, 03.09.2022 – 18:30 Uhr im Freizeitheim Linden, Windheimstraße 4, 30451 Hannover

Vernissage der Ausstellungen "Der andere Fußball: 100 Jahre Arbeiterfußball – 125 Jahre Arbeitersport" und "Der Arbeitersport in Linden" mit dem Vortrag "Anders Fußballspielen" von Dr. Eike Stiller

Der Sporthistoriker und Kurator der Wanderausstellung „Der andere Fußball: 100 Jahre Arbeiterfußball – 125 Jahre Arbeitersport“ Dr. Eike Stiller zeichnet die Entwicklung des Arbeiterfußballs mit all seinen Besonderheit nach.



Donnerstag, 08.09.2022 – 18:30 Uhr im Freizeitheim Linden, Windheimstraße 4, 30451 Hannover

Vortrag von Dietrich Schulze-Marmeling: Gedanken über Katar

Noch nie ist die Vergabe einer Fußball-Weltmeisterschaft so kritisiert worden wie die an das Emirat Katar. Die Entscheidung pro Katar umwehte der Gestank der Korruption. Kritisiert werden aber vor allem das politische System Katars und der Zustand der Menschenrechte im Austragungsland, insbesondere die Arbeitsmigrant*innen betreffend. Dabei ist der Adressat der Kritik nicht nur das Emirat, sondern auch die FIFA. ?Dietrich Schulze-Marmeling ist Autor zahlreicher Sachbücher zum Thema Fußball. 2021 erschien von ihm und Bernd M. Beyer „Boykottiert Katar 2022! Warum wir die FIFA stoppen müssen.“



Freitag, 09.09.2022 - 19:00 Uhr in der Boxhalle des SC Elite Hannover, Stadionbrücke 5, 30459 Hannover

Boxabend in Gedenken an Johann Rukeli Trollmann

Heute Abend lässt Elite die Fäuste für den Frieden und gegen Rassismus und Diskriminierung fliegen. Die Kämpfe finden im Gedenken an den Boxer Rukeli Trollmann statt, der kuzzeitig auch für den Arbeitersportverein Sparta Linden antrat, bevor er Profiboxer wurde und schlussendlich wegen seiner Herkunft als Sinto im KZ Neuengamme ermordet wurde.



Samstag, 17.09.2022 – ab 11:00 Uhr im Clubhaus des Rudervereins Linden, Limmerstraße 134, 30451 Hannover

Traditionsregatta: Head of the River Leine

Zum fünfundzwanzigsten Mal richtet der Arbeitersport-Traditionsverein, der 1925 mit einer Silbermedaille von der Arbeitersport-Olympiade in Frankfurt zurückkehrte, seine beliebte Regatta "Head of the River Leine" aus. Wir erwarten Euch im Clubhaus mit Informationen über die Geschichte des Vereins und freuen uns, dem Jubiläums-Sieger unseren Butjer-Pokal zu überreichen.



Mittwoch, 21.09.2022 – 18:30 Uhr im Freizeitheim Linden, Windheimstraße 4, 30451 Hannover

Dialog: „Mein Verein um die Ecke – Nöte, Wünsche und Erwartungen“

"Wir fühlen uns mal wieder mit allem allein gelassen!" - welcher engagierte ehrenamtliche Helfer kennt dieses Gefühl nicht, wenn er wieder über Regeländerungen, bürokratische Hürden und Finanzierungspläne brütet? Diese offene Gesprächsrunde lädt die Vertreter aller Sportvereine ein, über ihre Wünsche und Nöte zu sprechen und sich untereinander besser zu vernetzen und bei ihrer Vereinsarbeit gegenseitig zu unterstützen. Gemeinsam sind wir stark!



Samstag, 24.09.2022 – ab 11:00 Uhr auf der Sportanlage der SG Limmer von 1900, Stockhardtweg 6, 30453 Hannover

Großer Jugendfußballtag der SG Limmer

Der Tag beginnt mit dem B-Jugend-Punktspiel der SG Limmer gegen die JSG Hannover West II, bevor die G-Jugend ihre Freude am Fußballspiel demonstrieren wird. Hinterher gibt es ein geselliges Beisammensein mit Kindern, Eltern und dem interessierten Publikum.



Samstag, 24.09.2022 – ab 13:00 Uhr auf der Sportanlage der SG 74 Hannover, In der Steintormasch 48, 30167 Hannover

Wettkampftag bei der SG 74

Bei der SG 74 Linden macht die Arbeitersport-Olympiade heute einen Abstecher in ihr Elternhaus: der Verein fusionierte 1965 nämlich mit dem ältesten Lindener Arbeitersportverein "Vorwärts". Programmpunkte sind:

  • Fuwate
  • Pétanque
  • Beachtennis
  • Fußball Bezirksligaspiel
  • SG 74 Hannover- HSC Hannover (U23) II
  • Abschließendes Grillen


Samstag, 24.09.2022 – ab 15:00 Uhr auf dem Sportplatz von Victoria Linden, Fösseweg 5, 30453 Hannover

Willkommen zurück in der Ersten Liga!

Die Geschichte des zwanzigmaligen Deutschen Rugby-Rekordmeisters Victoria Linden ist auch die Geschichte der Lindener Butjer von der Kochstraße bis zum Kötnerholzweg, die maßgeblich zu den Erfolgen beigetragen haben. Rund um das erste Saisonspiel nach dem Wiederaufstieg gegen RK 03 Berlin informieren wir über die beeindruckende Geschichte des 1900 gegründeten Vereins.



Donnerstag, 29.09.2022 – 18:30 Uhr im Freizeitheim Linden, Windheimstraße 4, 30451 Hannover

Finissage und Vortrag "Arbeitersport – Vermächtnis für die Zukunft des Sports?" von Dr. Sven Güldenpfennig

Der bekannte Sportfunktionär und Sportwissenschaftler Sven Güldenpfennig beleuchtet die Entwicklung des Arbeitersports und stellt uns elf Thesen vor, wie sein Erbe den Sport der Zukunft positiv prägen könnte. Der Vortrag greift noch mal alle Aspekte unserer Veranstaltungsreihe auf und ist ein würdiger Abschluss unserer Ausstellung, die am darauffolgenden Tag ihre Pforten schließt.




Der komplette Terminplan zum Download als PDF >>>


I. Lindener Arbeitersport-Olympiade der Neuzeit

Das Freizeitheim schätzt sich glücklich, im September die Wanderausstellung „Der andere Fußball: 100 Jahre Arbeiterfußball – 125 Jahre Arbeitersport“, die bereits in anderen großen Städten auf ein breites Interesse gestoßen ist, präsentieren zu können. Gleichzeitig lädt die Egon Kuhn Geschichtswerkstatt die Besucher ein, in die untergegangene Welt des Lindener Arbeitersports und seiner zahlreichen Vereine einzutauchen. Schnell war die Idee von einer "Arbeitersport-Olympiade" geboren, die von den Vereinen begeistert aufgenommen wurde. Zahlreiche ehrenamtliche Helfer stellten innerhalb kürzester Zeit unbürokratisch ein Programm auf die Beine, das die Geschichte ihrer Vereine und die Geschichte des Arbeitersports in Linden mit gegenwärtigen Sportveranstaltungen auf den Sportplätzen in der Umgebung und Vorträgen über die zukünftigen Perspektiven des Sports im Freizeitheim Linden verwebt. Die Egon Kuhn Geschichtswerkstatt dankt allen teilnehmenden Vereinen und Referenten für ihr selbstloses Engagement. Im Zuge dieser Veranstaltungsreihe planen wir außerdem einen Dokumentarfilm und eine ausführliche Broschüre über den Arbeitersport in Linden, die nächstes Jahr erscheinen soll.



Samstag, 27.August 2022 ab 11:00 Uhr auf dem Sportgelände von Odin Hanover, An der Graft 1 - 30167 Hannover

Große Eröffnungsfeier

Wir freuen uns sehr, dass sich Odin Hannover bereit erklärt hat, seine großartigen Sportanlagen für einen einmaligen Wettkampftag zur Verfügung zu stellen. Der traditionelle Rugby-Verein hat nach der Zerschlagung des Arbeitersports die Freien Turner Hannover bei sich aufgenommen und dadurch viele Sparten hinzugewonnen. Programmpunkte sind:


  • festliche Eröffnung mit dem Einmarsch der teilnehmenden Vereine
  • sportliche Wettbewerbe im Fußball, Rugby, Beach-Tennis und Pétanque
  • geselliges Beisammensein zum Ausklang

Bitte verzichtet auf das Mitbringen von Speisen und Getränken - es gibt vor Ort eine ausgezeichnete Gastronomie mit fairen Preisen.



Sonntag, 28. August 2022 ab 10:30 Uhr im Volksbad Limmer, Stockhardtweg 6, 30453 Hannover

Wettkampftag bei Waspo 98

Waspo Linden ist ein ganz besonderer Verein. Ihm gelang es, sowohl Deutscher Arbeitersportmeister als auch Deutscher Meister im DSV zu werden. Die Wasserballer spielen um 11:00 Uhr gegen SG Aegir/Langenhagen.



Samstag, 03.09.2022 – 18:30 Uhr im Freizeitheim Linden, Windheimstraße 4, 30451 Hannover

Vernissage der Ausstellungen "Der andere Fußball: 100 Jahre Arbeiterfußball – 125 Jahre Arbeitersport" und "Der Arbeitersport in Linden" mit dem Vortrag "Anders Fußballspielen" von Dr. Eike Stiller

Der Sporthistoriker und Kurator der Wanderausstellung „Der andere Fußball: 100 Jahre Arbeiterfußball – 125 Jahre Arbeitersport“ Dr. Eike Stiller zeichnet die Entwicklung des Arbeiterfußballs mit all seinen Besonderheit nach.



Donnerstag, 08.09.2022 – 18:30 Uhr im Freizeitheim Linden, Windheimstraße 4, 30451 Hannover

Vortrag von Dietrich Schulze-Marmeling: Gedanken über Katar

Noch nie ist die Vergabe einer Fußball-Weltmeisterschaft so kritisiert worden wie die an das Emirat Katar. Die Entscheidung pro Katar umwehte der Gestank der Korruption. Kritisiert werden aber vor allem das politische System Katars und der Zustand der Menschenrechte im Austragungsland, insbesondere die Arbeitsmigrant*innen betreffend. Dabei ist der Adressat der Kritik nicht nur das Emirat, sondern auch die FIFA. ?Dietrich Schulze-Marmeling ist Autor zahlreicher Sachbücher zum Thema Fußball. 2021 erschien von ihm und Bernd M. Beyer „Boykottiert Katar 2022! Warum wir die FIFA stoppen müssen.“



Freitag, 09.09.2022 - 19:00 Uhr in der Boxhalle des SC Elite Hannover, Stadionbrücke 5, 30459 Hannover

Boxabend in Gedenken an Johann Rukeli Trollmann

Heute Abend lässt Elite die Fäuste für den Frieden und gegen Rassismus und Diskriminierung fliegen. Die Kämpfe finden im Gedenken an den Boxer Rukeli Trollmann statt, der kuzzeitig auch für den Arbeitersportverein Sparta Linden antrat, bevor er Profiboxer wurde und schlussendlich wegen seiner Herkunft als Sinto im KZ Neuengamme ermordet wurde.



Samstag, 17.09.2022 – ab 11:00 Uhr im Clubhaus des Rudervereins Linden, Limmerstraße 134, 30451 Hannover

Traditionsregatta: Head of the River Leine

Zum fünfundzwanzigsten Mal richtet der Arbeitersport-Traditionsverein, der 1925 mit einer Silbermedaille von der Arbeitersport-Olympiade in Frankfurt zurückkehrte, seine beliebte Regatta "Head of the River Leine" aus. Wir erwarten Euch im Clubhaus mit Informationen über die Geschichte des Vereins und freuen uns, dem Jubiläums-Sieger unseren Butjer-Pokal zu überreichen.



Mittwoch, 21.09.2022 – 18:30 Uhr im Freizeitheim Linden, Windheimstraße 4, 30451 Hannover

Dialog: „Mein Verein um die Ecke – Nöte, Wünsche und Erwartungen“

"Wir fühlen uns mal wieder mit allem allein gelassen!" - welcher engagierte ehrenamtliche Helfer kennt dieses Gefühl nicht, wenn er wieder über Regeländerungen, bürokratische Hürden und Finanzierungspläne brütet? Diese offene Gesprächsrunde lädt die Vertreter aller Sportvereine ein, über ihre Wünsche und Nöte zu sprechen und sich untereinander besser zu vernetzen und bei ihrer Vereinsarbeit gegenseitig zu unterstützen. Gemeinsam sind wir stark!



Samstag, 24.09.2022 – ab 11:00 Uhr auf der Sportanlage der SG Limmer von 1900, Stockhardtweg 6, 30453 Hannover

Großer Jugendfußballtag der SG Limmer

Der Tag beginnt mit dem B-Jugend-Punktspiel der SG Limmer gegen die JSG Hannover West II, bevor die G-Jugend ihre Freude am Fußballspiel demonstrieren wird. Hinterher gibt es ein geselliges Beisammensein mit Kindern, Eltern und dem interessierten Publikum.



Samstag, 24.09.2022 – ab 13:00 Uhr auf der Sportanlage der SG 74 Hannover, In der Steintormasch 48, 30167 Hannover

Wettkampftag bei der SG 74

Bei der SG 74 Linden macht die Arbeitersport-Olympiade heute einen Abstecher in ihr Elternhaus: der Verein fusionierte 1965 nämlich mit dem ältesten Lindener Arbeitersportverein "Vorwärts". Programmpunkte sind:

  • Fuwate
  • Pétanque
  • Beachtennis
  • Fußball Bezirksligaspiel
  • SG 74 Hannover- HSC Hannover (U23) II
  • Abschließendes Grillen


Samstag, 24.09.2022 – ab 15:00 Uhr auf dem Sportplatz von Victoria Linden, Fösseweg 5, 30453 Hannover

Willkommen zurück in der Ersten Liga!

Die Geschichte des zwanzigmaligen Deutschen Rugby-Rekordmeisters Victoria Linden ist auch die Geschichte der Lindener Butjer von der Kochstraße bis zum Kötnerholzweg, die maßgeblich zu den Erfolgen beigetragen haben. Rund um das erste Saisonspiel nach dem Wiederaufstieg gegen RK 03 Berlin informieren wir über die beeindruckende Geschichte des 1900 gegründeten Vereins.



Donnerstag, 29.09.2022 – 18:30 Uhr im Freizeitheim Linden, Windheimstraße 4, 30451 Hannover

Finissage und Vortrag "Arbeitersport – Vermächtnis für die Zukunft des Sports?" von Dr. Sven Güldenpfennig

Der bekannte Sportfunktionär und Sportwissenschaftler Sven Güldenpfennig beleuchtet die Entwicklung des Arbeitersports und stellt uns elf Thesen vor, wie sein Erbe den Sport der Zukunft positiv prägen könnte. Der Vortrag greift noch mal alle Aspekte unserer Veranstaltungsreihe auf und ist ein würdiger Abschluss unserer Ausstellung, die am darauffolgenden Tag ihre Pforten schließt.




Der komplette Terminplan zum Download als PDF >>>